Armer Schwarzer Kater - ein Geburtstagsspiel für Kinder

Armer Schwarzer Kater ist ein Partyspiel, das vor allem für Kindergeburtstags sehr beliebt ist.  Es kann theoretisch auch bei älteren und erwachsenen Partygästen Anwendung finden. Jedoch zeigen praktizierte Erfahrungswerte, dass dieses vor allem Kindern Spaß macht.


Die Regeln sind als relativ primitiv zu bezeichnen. So geht es im Prinzip darum, den anderen zum Lachen zu bringen. Hierzu setzt sich die Gruppe jener, welche mitspielen wollen, in einen Kreis. Empfehlenswert sind Gruppen zwischen 4 - 8 Spielern.

Durch ein beliebiges Verfahren wird nun der erste Kater bestimmt. Um diesen Status des Katers abzulegen, muss ein Mitspieler zum Lachen gebracht werden. Dies ist primär durch den Ausspruch Armer Schwarzer Kater zu versuchen. Darüber hinaus können auch lustige Geräusche gemacht werden. Des Weiteren ist nach vorheriger Absprache auch Pantomime möglich, welche zusammen mit den Grimassen und den Lauten den Mitspieler zum Lachen bringen soll. Der Kater darf sich dabei immer nur auf einen Mitspieler konzentrieren, wobei letzterer dem Kater die gesamte Zeit in die Augen sehen muss.

Die Zeit, wie lange ein einzelner Katerangriff auf einen Spieler erfolgen darf, kann individuell fest gelegt werden, wobei circa 30 Sekunden ein sinnvoller Richtwert sind. Die Gruppe um den Kater und das Kateropfer herum darf sich dabei nach Belieben amüsieren und lachen. Sollte der Kater es 3 Runden nicht schaffen jemanden zu lachen zu bringen, so ist es empfehlenswert einen neuen Kater zu bestimmen.

Insgesamt handelt es sich hierbei um ein Geburtstagsspiel, welches vor allem bei jüngeren Partygästen auf eine positive Resonanz stoßen dürfte, welche zudem nicht durch den zwingenden Einsatz zahlreicher Hilfsmittel und Spielmittel getrübt wird.

Geburtstagsspiele Ideen › Geburtstagsspiele für Kinder › Armer Schwarzer Kater

2011 www.Geburtstagsspiele-ideen.de > Impressum / Kontakt - Datenschutz - Geburtstagsspiel melden - Sitemap