Schokoladenessen

Benötigt werden mindestens zwei Tafeln Schokolade (die dick in Zeitungspapier verschnürt sein müssen), zwei Messer und Gabeln, zwei Paar Handschuhe, zwei Hüte, Sonnenbrillen und Mäntel oder andere unbequeme Kleidungsstücke.

Ziel des Spiels ist es, so schnell wie möglich trotz Montur und Besteck die Schokolade aus dem Pappier zu wickeln und mit Messer und Gabel zu essen. Hierbei gibt es zwie Varianten:


1) Es spielen zwei Teams gegeneinander. Auf das erste Signal fangen beide ersten Spieler mit dem Auspacken an. Auf das nächste Signal (nach einer bestimmten Zeit) müssen die ersten Spieler an den nächsten abgeben, der dann wiederum weiter auspacken muss. Gewonnen hat das Team, das als erstes die Schokolade aus dem Papier gewickelt hat.

2) Jeder Spieler tritt einzeln an. Hierbei hat jeder Mitspieler die gleiche Zeit zur Verfügung (z.B. 20s). Es wird ausgelost, wer anfangen muss. Auf das Signal versucht der erste Spieler die Schokoladen auszupacken, bei Signal wird die Montur an den Zweiten übergeben, der sie nach Ablauf seiner Zeit an den Dritten abgibt usw.

Es erfordert sehr viel Beherrschung zuzusehen wie die von einem selbst mühsam ausgepackte Schokolade dann doch von einem anderen gegessen werden darf, darum sollte für alle glücklosen Kinder ein kleiner süßer Trost bereitliegen.

Geburtstagsspiele Ideen › Geburtstagsspiele für Kinder › Schokoladenessen

2011 www.Geburtstagsspiele-ideen.de > Impressum / Kontakt - Datenschutz - Geburtstagsspiel melden - Sitemap