Geburtstagsspiel Kennenlernquartett

Quartett ist ein bei Kindern und Erwachsenen beliebtes Kartenspiel. Da es jeder kennt, wird es auf Geburtstagsfeiern gern gespielt. Manchmal sind unter den Geburtstagsgästen Personen, die sich untereinander nicht kennen. Ihr einziger gemeinsamer Bezug ist die Bekanntschaft mit dem Geburtstagskind. Während des Quartettspiels ist es ganz leicht, auch die Personen, deren Namen man bis dahin nur vage kannte, kennenzulernen.


Das Geburtstagsspiel Quartett kann mit einem normalen Spielkartensatz von 32 Karten gespielt werden. An einer Spielrunde nehmen bis zu acht Personen teil. Ziel des Spiels ist es, möglichst viele Quartette zu sammeln. Das können vier Könige, vier Achten usw. sein.

Zu Beginn jeder Spielrunde werden die Karten gemischt und einzeln an die Spieler verteilt, sodass am Ende jeder die gleiche Anzahl Karten in der Hand hält. Nun kann jeder Spieler feststellen, welche Karte(n) ihm zur Bildung eines Quartetts noch fehlen. Der Spieler, der das Spiel eröffnet, fragt nun einen beliebigen anderen Spieler aus der Runde, ob er die Karte besitzt, mit der das Quartett gebildet werden kann. Dabei spricht er den anderen mit seinem Namen an. Hält der Befragte die entsprechende Karte in der Hand, so muss er sie dem Fragenden überlassen. In diesem Fall darf der Fragende weiter die Umsitzenden um fehlende Karten bitten. Besitzt einer der angesprochenen Mitspieler nicht die gewünschte Karte, dann ist er selbst an der Reihe, die anderen nach fehlenden Karten zu fragen. Sobald ein Spieler ein vollständiges Quartett besitzt legt er es auf den Tisch und behält die restlichen Karten in der Hand. Wer am Ende des Spiels die meisten Quartette besitzt gewinnt.

An Geburtstagen mit Gästen, die sich untereinander noch nicht kennen, wird dieses bekannte Kartenspiel zum Kennlernquartett, denn jeder Spieler der Runde spricht zunächst die Person an, um sie nach der passenden Karte zu fragen, die ihm am meisten vertraut ist. Die anderen Spieler, hören den Namen mit und sehen sich nun ermutigt, ihn auf die gleiche Weise zu verwenden. Das Spiel liefert ihnen einen Grund, diese Person namentlich anzusprechen und so mit ihr vertraut zu werden. Deshalb ist Quartett ein Geburtstagsspiel, das von den Gastgebern gern vorgeschlagen wird, denn es hilft den Gästen dabei, sich gegenseitig kennenzulernen.

Geburtstagsspiele Ideen › Kennenlernspiele › Kennenlernquartett

2011 www.Geburtstagsspiele-ideen.de > Impressum / Kontakt - Datenschutz - Geburtstagsspiel melden - Sitemap