Der Montagsmaler

Rate doch was ich male? Spielespaß für Jung und Alt und das nicht nur am Geburtstag. Auch für größere Gruppen geeignet.

Keine Lust auf Montagsmaler?

Hier ein paar weitere Spieletipps die die Geburtstagsparty in Schwung bringen:

Wörter raten

Wörter raten

Beim Wörter raten spielen zwei Gruppen gegeneinander. Es geht darum, zusammengestzte Wörter pantomimisch zu erklären, so dass sie von den Teammitgliedern erraten werden.

Immer der Reihe nach

Immer der Reihe nach

Anhand bestimmter Kriterien muss man sich in einer Reihe aufstellen. Ideales Kennenlernspiel für größere Gruppen.

Vorstellungsrunde

Vorstellungsrunde

Dieses Kennenlernspiel eignet sich gut für größere Parties und Geburtstage, auf denen sich viele Gäste noch nicht kennen und viel getanzt wird.

Montagsmaler Begriffe

Vorbereitung ist alles. Schnell die wichtigsten Begriffe für Montagsmaler merken und lernen wie man sie zeichnet.

Baumzeichnung

Baum
Ein Baum ist schnell und einfach hingezeichnet.
Begriffe: Baumhaus, Baumstamm, Nadelbaum

Luftballon Zeichnung

Luftballon
Wichtig beim Luftballon-Zeichnen ist die Schnurr. Ansonsten wird es nicht schnell genug erkannt.
Begriffe: Heissluftballon, Helium, Wetterballon

Blume

Blume
Eine Blume kann so ziemlich jeder zeichnen.
Begriffe: Sonnenblume, Blumenstand, Blumen gießen.

Vogel - Montagsmalerzeichnung

Vogel
Einen Vogel zu zeichnen ist nicht schwer.
Begriffe: Vogelhaus, Vogelfutter, Twitter.

Sonne
Ein gelber Kreis mit Strichen. Die Sonne.
Begriffe: Sonnenbrand, Solarenergie, Sonnenaufgang

Montagsmaler: Ein abwechslungsreiches Ratespiel

Montagsmaler ist ein Spiel für kleine und große Kinder, ebenso Spaß bringt es aber auch Erwachsenen.

Ein Ratespiel für große Gruppen und nahezu alle Altersklassen. Wichtig: Macht Euch Gedanken über kreative Montagsmaler Begriffe.


Was wird benötigt:

Man benötigt dazu ausreichend viele große Blätter (die Rückseiten von Schreibtischunterlagen eignen sich hierzu hervorragend), welche durch ein Loch an einem Nagel an der Wand befestigt werden können. Besser noch eignet sich natürlich ein Flip-Chart, wenn vorhanden.

Ein oder zwei schwarze Edding-Stifte sollten parat liegen, ebenso ein Zeitmessgerät wie Stoppuhr, Eieruhr, Wecker o.ä.

Vorbereitung:

Schon im Vorfeld sollten Karten mit dem Alter entsprechend angepassten Begriffen, die gemalt werden sollen (und auch können) vorbereitet werden.

Gerne können, gerade bei einer Spielrunde unter Erwachsenen, auch Begriffe zu einem bestimmten Thema verwendet werden.

Spielverlauf und Spielregeln:

Unter den teilnehmenden Personen werden zwei Gruppen gebildet. Eine Person sollte sich als Spielleiter zur Verfügung stellen, um die Einhaltung der Spielregeln und des Zeitrahmens, ebenso, wie die korrekte Nennung des gesuchten Begriffes zu überprüfen.

Abwechselnd darf dann in z.B. alphabetischer Reihenfolge des Namens oder auch nach Geburtsdaten jeweils ein Mitspieler von der einen und von der anderen Gruppe eine verdeckte Karte mit einem Begriff lesen, darf diesen jedoch weder seinen Mitspielern zeigen, noch vorlesen.

Der Spielleiter gibt das Startzeichen und nun stehen dem malenden Mitspieler eine, zwei oder drei Minuten (Zeitrahmen absprechen) zur Verfügung, allen Teilnehmern den angegebenen Begriff bildlich auf das Blatt zu malen.

Alle Mitspieler können ihre Vorschläge rufend einbringen, die Gruppe, die den Begriff zuerst errät, gewinnt einen Punkt.

Sollte ein Begriff innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens nicht erraten werden können - was durchaus vorkommen kann -, wird vom nächsten Mitspieler ein neuer Begriff gezogen und das Spiel kann weitergehen.

Sieger beim Montagsmaler ist logischer Weise dann die Gruppe, die am Schluss (wenn alle Karten abgearbeitet oder die Blätter aufgebraucht sind) die meisten Punkte erreicht hat.

Geburtstagsspiele Ideen › Rätselspiele & Ratespiele › Montagsmaler

2011 www.Geburtstagsspiele-ideen.de > Impressum / Kontakt - Datenschutz - Geburtstagsspiel melden - Sitemap