Katze und Maus

Dieses Spiel ist gut für Gruppen von Kindern geeignet, die sich ein wenig kennen. Es fördert das Vertrauen und schult das Gehör.


Jeweils ein Mitspieler wird die "Katze", ein anderer die "Maus". Zwei weitere Mitspieler werden als Trainer der Katze und Trainer der Maus bestimmt (oder ausgelost). Es werden jeweils ein Ort als Start für Katze und Maus sowie ein weiterer (der nicht zu nah am Startort der Maus liegen darf) als Mauseloch markiert.

Katze und Maus werden die Augen verbunden. Die Katze muss nun versuchen die Maus zu fangen, bevor diese ihr Mauseloch erreicht. Beide Trainer müssen nun versuchen ihren Schützling zu leiten, dürfen dabei jedoch nicht reden, sonder nur schnippen oder in die Hände klatschen. Es können vorher bestimmte Geräusche als Anweisungen vereinbart werden, zum Beispiel einmal schnippen = nach rechts, zweimal schnippen = nach links usw. Schwieriger wird es, wenn die Trainer nur ein Geräusch machen dürfen und Katze und Maus versuchen müssen, den Geräuschen zu folgen.

Hat die Maus ihr Mauseloch sicher erreicht, haben sie und ihr Trainer gewonnen. Hat die Katze die Maus vorher gefangen, haben Katze und Trainer gewonnen. Danach können die Rollen getauscht werden und Katze und Maus werden Trainer.

Geburtstagsspiele Ideen › Vertrauensspiele › Katze und Maus

2011 www.Geburtstagsspiele-ideen.de > Impressum / Kontakt - Datenschutz - Geburtstagsspiel melden - Sitemap